Rezepte

Osterlamm
Osterzopf
Doppelzopf
Mozartzopf
Eierlikörtorte
Kräutermäuschen
Osterknabbergebäck
Osterhasen mit Zitronencreme
Lüneburger Ostermännchen
Österliche Gebildbrote
Osterklaben
Sesamkranz
Zitronentorte
Mascarpone-Erdbeertorte
Wackelpudding-Eier

Gründonnerstagssuppe

gebratener Hasenrücken
Osterkeule
Osterhühner
Lamm mit Kräuterkruste

Eierkroketten
Buntes Rührei
Omelettpäckchen mit Spargel
Lachs-Rührei auf Kartoffelpuffer

Löwenzahnsalat
Gartensalat
Eiersalat mit
Senf-Joghurtdressing

 

In der Oster-und Weihnachtsstadt konnten wir

Besucher begrüßen


Haftungsausschluss
Datenschutz
Impressum

 

Osterknabbergebäck

Ein Rezept von Simone Dietl aus Wien

Zutaten:
200g Mehl
100g Butter oder Margarine
1/2 TL Salz
3 - 4 EL Wasser
Backpapier für das Blech
1 Eigelb
Kümmel oder grobes Salz zum Bestreuen

Das Mehl, das Fett, Salz und Wasser in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Den Teig zwischen Folie ca. 1/2 cm dick ausrollen, kleine österliche Motive ausstechen und auf das Backblech legen.
Das Eigelb verquirlen und die Plätzchen damit bestreichen. Mit Kümmel oder Salz bestreuen und im vorgeheizten Backofen 15 - 20 Min. backen.
Das Knabbergebäck (ca. 100 Stück) auskühlen lassen. In einer gut schließenden Dose aufbewahren.

Vorbereitungszeit: ca. 45 Min.
Backzeit: 15 - 20 Min
E-Herd 180 °C