Rezepte

Osterlamm
Osterzopf
Doppelzopf
Mozartzopf
Eierlikörtorte
Kräutermäuschen
Osterknabbergebäck
Osterhasen mit Zitronencreme
Lüneburger Ostermännchen
Österliche Gebildbrote
Osterklaben
Sesamkranz
Zitronentorte
Mascarpone-Erdbeertorte
Wackelpudding-Eier

Gründonnerstagssuppe

gebratener Hasenrücken
Osterkeule
Osterhühner
Lamm mit Kräuterkruste

Eierkroketten
Buntes Rührei
Omelettpäckchen mit Spargel
Lachs-Rührei auf Kartoffelpuffer

Löwenzahnsalat
Gartensalat
Eiersalat mit
Senf-Joghurtdressing

 

In der Oster-und Weihnachtsstadt konnten wir

Besucher begrüßen


Haftungsausschluss
Datenschutz
Impressum

 

Lachs-Rührei auf Kartoffelpuffer

Zutaten für 4 Personen

8-12 TK Kartoffelpuffer
1 kleine Zucchini
100 g geräucherter Lachs in Scheiben 
8 Eier Gr. M
100 ml Milch
Salz
weißer Pfeffer
1 Eßl. Öl
½ Bund Dill
Zitrone und Dill zum Garnieren   

Zubereitung:

Die Kartoffelpuffer auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200° C/ Umluft: 175° C/ Gasherd: Stufe 3)von jeder Seite ca. 5 Minuten goldbraun backen.

Inzwischen Zucchini in kleine Würfel, den Lachs in Streifen schneiden. Eier und Milch verquirlen und mit etwas Sals und Pfeffer würzen. Zucchini unter Wenden im heißen Öl andünsten. Eimasse und Lachs zugeben und bei mittlerer Hitze stocken lassen. Dabei mit einem Pfannenwender leicht zusammenschieben.

Dill fein schneiden. Kartoffelpuffer auf vier Teller verteilen. Das Rührei vierteln und auf den Puffern anrichten. Mit fein geschnittenem Dill bestreuen. Nach belieben mit Zitronenspalten und kleinen Dillfähnchen garnieren.