Rezepte

Osterlamm
Osterzopf
Doppelzopf
Mozartzopf
Eierlikörtorte
Kräutermäuschen
Osterknabbergebäck
Osterhasen mit Zitronencreme
Lüneburger Ostermännchen
Österliche Gebildbrote
Osterklaben
Sesamkranz
Zitronentorte
Mascarpone-Erdbeertorte
Wackelpudding-Eier

Gründonnerstagssuppe

gebratener Hasenrücken
Osterkeule
Osterhühner
Lamm mit Kräuterkruste

Eierkroketten
Buntes Rührei
Omelettpäckchen mit Spargel
Lachs-Rührei auf Kartoffelpuffer

Löwenzahnsalat
Gartensalat
Eiersalat mit
Senf-Joghurtdressing

 

In der Oster-und Weihnachtsstadt konnten wir

Besucher begrüßen


Haftungsausschluss
Datenschutz
Impressum

 

Eierlikörtorte


Für den Teig:
200 g Margarine
150 g Zucker
4 Eier
150 g Mehl
3 gestr. Tl. Backpulver
200 g gem. Haselnüsse
50 g geraspelte weiße Schokolade

Für die Füllung:
8 Eßl. Hagebuttenmus
4 Bl. weiße Gelatine
500 g Mascarpone
100 g Puderzucker
250 ml Eierlikör
200 ml Schlagsahne

Zum Garnieren:
25 g geh. Pistazien
Zubereitung:
Margarine mit Zucker cremig rühren. Nach und nach die eier zufügen. Mehl und Backpulver vermischt sieben, zusammen mit Haselnüssen und Schokolade unter die Eimasse rühren. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen (E: 175°C/G: Stufe 2) ca. 50 Min. backen.
Aus der Form nehmen, abkühlen lassen und 1 mal durchschneiden. Den unteren Tortenboden mit 4 Eßl. Hagebuttenmus bestreichen, oberen Boden daraufsetzen. Mit restlichem Mus bestreichen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone mit Puderzucker und 200 ml Eierlikör verrühren. Die nach Anweisung aufgelöste Gelatine zufügen. Sahne steifschlagen und unterheben.
Die Torte rundherum mit Creme bestreichen. Mit restlichem Eierlikör und Pistazien garnieren